✲ Outplay Infos ✲ ✲ The Gamekeeper of Legilimens ✲ ✲ Daily Prophet! • Inplaynews ✲

✖ Spielbare Zeitspanne ✖

Wir spielen zurzeit vom 26.11.2029 bis 31.01.2030
Der Vollmond ist am 20.12.2029 & 19.01.2030

✖ Weitere Informationen! ✖

Wir haben eine Forengruppe in Skype! Und ganz frisch haben wir auch einen Discordserver
Bei Interesse einfach beim Team melden!
Das Team sucht Interessenten für die Glücksfeen bei unsren Hauspunkten!

✖ WIZARDING WORLD ✖

Selbst fliegende Käsekuchen? - Muggel wurden obliviiert nach Angriff mit verhexten Käsekuchen in Houston, Texas.
Seltene Hexen & Zauberer Sammelkarte in Paris für Rekordpreis versteigert!
In Hogwarts gibt es einen Winterball! Und was für einen prachtvollen! Alle Schüler und Studenten und natürlich Professoren sind eingeladen!

✖ MINISTERIUM / ENGLAND ✖

Der Angriff auf den Jubiläumsball im Ministerium jährt sich. Der Schrecken steckt noch tief
Angriff und Vorwürfe gegen den Minister: Bürger bezeichnet den reinblütigen Minister als Todesser. Eifersuchtsdrama?

✖ HOGWARTS ✖

• Gryffindor { 00 } • Slytherin { 00 } • Hufflepuff { 00 } • Ravenclaw { 00 }
Seit dem Schuljahr 28/29 nimmt Arkadius L. Arctander, als Nachfolger von Huxley H. Huckabee, den Posten als Schulleiter ein
Es wurden in Hogwarts Irrwichte gesichtet und unschädlich gemacht! [07.09.29 | ca. 9 - 11 Uhr ]
Unruhen unter den Geistern werden laut. Immer mehr scheinen den Schülern und Professoren Streiche zu spielen
Die Schülerzeitung sucht Mitglieder zum Gerüchte und Neuigkeiten Verteilen

• HARRY POTTER RPG • NEW GENERATION • SZENENTRENNUNG • ROMANSTIL • FSK18 • • •
► IMPRESSUM ► DATENSCHUTZ
#1

Everybody needs a little help {friendship bulit on helping each other}

in Freundschaft 08.09.2019 16:39
von Teddy Lupin | 10 Beiträge


► NAME • ALTER • GESCHLECHT • BERUF • BLUTSTATUS • AVATAR • ◄
Teddy Lupin • 31 • genderfluid • Pub Besitzer & Musiker • Halbblut • Matt Hitt & Halsey •

► [ehem.] HAUS / SCHULE • PATRONUS • BESONDERHEIT • ◄
Hufflepuff • Wolf • Metamorphmagus •

► ZUGEHÖRIGKEIT ZUR GRUPPE ◄
{ } Muggel/Squib/Anderes • { } Hexe/Zauberer • { } Schüler/Studenten • {x} Orden • { } Todesser • { } Hidebehinds •

► ÜBER DEN CHARAKTER | STORYLINE ◄
Did you know that?

» he's an orphan
» he grew up living with his grand-mother
» his godfather and his wife are like parents to him
» he always had a soft spot for the potter-kids
» he and his first girlfriend been a couple for almost nine years
» he always thought he marry her someday
» he discoverd how to be his own person at the age of twenty-six
» before that he always believed he had to be like his parents, his godfather or be the boyfriend
» at the same time he/she discoverd he's genderfluid
» most of the time he feels like he's male, but sometimes she feels female
» is called teddy all the time
» still changes hair-colors all the time {but mostly in female form}
» plays guitar and loves music
» he has a vinyl record collection
» gives concerts at his own pub
» loves dark chocolate
» he's a vegetarian
» teddy is a nightperson, who love the moon
» he can't sleep at full moon
» mostly wears leather jackets
» the malfoys are one of his last blood relatives that's why he way always supportive of Scorpius
» he preferes red wine over white wine
» but also likes beer
» he is a soft boy but likes punkrock
» is a bad dancer


{C H I L D H O O D} » ❞ Others will tell him what his mother and father died for. One day he'll understand. ❞

Ted Remus Lupin wurde im April 1998, einen Monat vor der großen Schlacht um Hogwarts als Sohn von Remus Lupin und Nympadora Tonks geboren. Während der Schlacht um Hogwarts starben seine Eltern und so kam es dazu, dass er mit gerade mal einem Monat zu einem Waisen wurde. Seine Eltern lernte er also nie wirklich kennen. So blieb er nicht nur während der Schlacht bei seiner Großmutter Andromeda Tonks, sondern blieb dort sein ganzes Leben. Seine Erziehung übernahm also seine Großmutter, mit der Unterstützung seines Patenonkels Harry Potter, der gerade selbst noch ein Kind gewesen war. Eigentlich fehlte Teddy, wie er liebevoll genannt wird, nichts in seiner Kindheit, bis eben auf das klaffende Loch der fehlenden Eltern. Neben den vielen heroischen und liebevollen Eigenschaften erbte er ebenso die metamorphogischen Kräfte seiner Mutter. Als Kind hatte er immer Schwierigkeiten seine Fähigkeiten zu unterdrücken, was sich besonders im Wechsel seiner Haarfarben wiederspiegelte. Schon als kleines Baby passte sich die Farbe seiner Haare an seine Stimmung an. Etwas was ihm als Kind das Lügen schwer machte, weil er immer durch seine Haare verraten wurde. Auch heute ist Teddy ein schlechter Lügner, auch wenn er seine Fähigkeiten mittlerweile kontrollieren kann, außer bei sehr starken Emotionen. Da seine Eltern beide verstorben sind, hatte Teddy nie Geschwister, dennoch fehlte es ihm nie an welchen, denn dafür hatte er die Potterkinder. Die drei Kinder Harry Potters wurden wie seine Geschwister und er würde für jeden von ihnen sein Leben geben.

{H O G W A R T S} » ❞ Hufflepuff Punk-Rock with a lot of charme and mischief. ❞

Mit elf Jahren kam Teddy nach Hogwarts, wo er wie seine Mutter zu ihrer Zeit, in das Haus Hufflepuff eingeteilt wurde. Ein Fakt den ihn bis heute stolz macht. Das Leben seiner Eltern war kein Geheimnis. Seine Mutter und Harry erzählten ihn so viel über sie, wie sie konnten und Teddy saugte jede Information auf. So auch in Hogwarts, der Ort wo ihre Eltern beide gewesen waren. Tonks als Hufflepuff und Remus als Rumtreiber und später als Professor. So kam es das er sich besonders für Verteidigung gegen die dunklen Künste interessierte, schließlich war dies das Unterrichtsfach seines Vaters, wenn auch nur für ein Jahr. Mit dem Eintritt in die Schule kamen auch die ersten Freunde und die ersten Regelbrüche, denn auch wenn Teddy ein fleißiger Lerner war, konnte man ihm nicht davon abhalten mit seinen Freunden Quatsch zu machen, wo er doch einen Familienrabatt im Weasley Zauberhafte Scherze bekam. Wegen seinem fehlenden Talent zum Lügen, flogen sie hin und wieder auf, aber das hinderte ihn und seine Freunde nicht daran, weiter zu machen, vor allem weil sie durch ihren Charme oft mit weichen Strafen davon kamen. In seinem fünften Schuljahr wurde Teddy zum Vertrauenschüler gewählt und führte dieses Amt auch bis zu seinem Schulende aus. Und ebenfalls zum Schulsprecher wurde er, eine Sache die ihm so gar nicht gefiel, aber er zog sie durch. Sein letztes Schuljahr war sowieso ein bisschen schwierig für ihn, denn plötzlich fühlte er sich gar nicht mehr wie ein er, sondern wie eine Sie und irgendwie änderte sich das immer Mal wieder. Lange Zeit wusste er nicht wie er damit umgehen sollte oder was es war.

{H E A R T B R E A K} » ❞ After they broke up he seemed to find himself. ❞


Es gab da immer dieses eine Mädchen, was Teddy besonders toll fand. Victoire Weasley und er kannten sich schon seit sie kleine Kinder waren und sie waren immer Freunde gewesen. Als er sechzehn Jahre alt war, schaffte er es endlich aus der Friendzone heraus und kam mit ihr zusammen. Eine Tatsache die sie vorerst geheim hielten, aber schon während des Quidditch World Cup's 2014 war es viel zu offensichtlich, dass sie ein Paar waren, auch wenn sie es zunächst nicht zugaben. Nach der Schulzeit begann er seine Ausbildung zum Auror. Das Studium ging fünf Jahre und er steckte all seine Lebenskraft hinein. Er wollte ein Held sein, so wie seine Eltern. Zwei Jahre später folgte Vic ihm in das Studium. Sie waren fast 9 Jahre zusammen, als sie sich kurz vor dem Ende von Vic's Studiumende trennten. Teddy selbst hatte zu der Zeit schon seit zwei Jahren als Auror gearbeitet. Während der Arbeit hatte er seine Liebe zu Musik, die er schon als Kind gefunden hatte, wieder aufleben lassen und beendete nach der Trennung mit Vic seine Tätigkeit als Auror und kaufte sich von seinen Ersparnissen einen Pub und gründete eine Band. Auch wenn die Trennung einvernehmlich war, knabbert Teddy noch heute daran, schließlich vergisst man seine erste Liebe nicht so einfach. Viele seine Lieder sind über sie. Nach der Trennung fing er auch an, sich selbst zu erforschen. Es war immer Ted & Vic gewesen und plötzlich war er alleine. Er probierte sich in seiner Sexualität aus und fand endlich einen Begriff für das was er fühlte. Genderfluid. Etwas das er durch seine Gene auch wirklich ausleben konnte. So lebte sie zum Beispiel das erste halbe Jahr nachdem sie herausfand, was mit ihr los war, als Frau. Aktuell fühlt er sich als Mann und hat sich gegenüber der seiner Familie und seiner Umwelt geoutet. Seine Band ist mittlerweile semi-bekannt und er hat einen leichten Berühmtheitsgrad unter den Musikliebhabern der magischen Welt


► BEISPIEL POST ◄
Weihnachten stand vor der Tür und Teddy hatte schon fast alle Geschenke zusammen. Nur für Rose fehlte es ihm noch, weshalb er sich in den kleinen Buchladen, der schräg gegenüber von seinem Pub lag, begab um dort nach dem perfekten Mugglebuch zu suchen. Er fuhr sich durch seine lockigen Wuschelhaare um die Mütze vom Kopf zu nehmen, als er in den Laden hinein trat. Automatisch umgab ihn der warme Geruch von Büchern und Holz. Er schlich ein bisschen durch die Regale und betatschte dabei so gut wie alle Bücher, die ihm in die Hände fielen. Lange hatte er nicht mehr Zeit gehabt zum Lesen. Er war viel zu beschäftigt. Zu beschäftigt mit seinem Pub, der Musik und damit seiner Exfreundin aus dem Weg zu gehen, denn vor nicht allzu langer Zeit war Victoire Weasley wieder aufgetaucht, mit Kind wohl bemerkt. Seit dem hatte er bisher geschafft sie nicht sehen zu müssen. Sie waren als Freunde auseinander gegangen, dennoch hatte Teddy sehr lange daran geknabbert und wenn er ehrlich war, dann auch heute noch. Schließlich hatten sie neun Jahre ihres Lebens zusammen verbracht, also als Paar und schon zuvor waren sie immer in der Nähe voneinander gewesen. Das vergaß man nicht einfach so. Anfangs wusste er nichts mit sich anzufangen. Er war einfach Teddy, der Freund von Victoire. Sich selbst zu finden, war ein langer Prozess, aber mittlerweile hatte er es geschafft. Manchmal war er ein er und manchmal war sie eine sie. Und die Musik hatte dabei unheimlich geholfen. Er ließ seine Gedanken wieder zu den Büchern gleiten.

Irgendwie fand er nicht wirklich was er wollte, deshalb hielt er nun Ausschau nach einem Mitarbeiter und den fand er auch recht schnell. Irgendwie kam ihm das Gesicht bekannt vor, als hätte er es irgendwo schon einmal gesehen. Aber ihm wollte es nicht einfallen woher. Der junge Mitarbeiter war niedlich. "Entschuldigung? Ich suche nach einem Buch.", sagte er dann. Natürlich Teddy, wonach sollte man sonst in einem Buchladen suchen. Warum war er denn so seltsam? Kaum traf er auf eine für ihn anziehende Person, außerhalb seines Pubs oder seinem Musikbiz und er machte sich lächerlich. "Es soll ein Geschenk für eine Freundin werden. Irgendein Märchen oder Klassiker wäre gut.", fügte er hinzu und lächelte breit.







► DEIN NAME • ALTER • [ehem.] HAUS / SCHULE• GESCHLECHT • BLUTSTATUS ◄
frei wählbar • 25 -31 • frei • weiblich • frei

► ZUGEHÖRIGKEIT ZUR GRUPPE ◄
{x} Muggel/Squib • {x} Hexe/Zauberer • { } Schüler/Studenten • {x} Orden • { } Todesser • { } Hidebehinds

► WUNSCHAVATAR ◄
Kaya Scodelario, Ariela Barer, Arden Cho, Daisy Ridley, Felicity Jones

► UNSERE BEZIEHUNG ◄
Freunde

► MEINE VORSTELLUNG VON DIR ◄
{ Kannten wir uns schon, bevor ich dich von der Straße geholt habe und dir einen Job und einen Platz in meiner Wohnung gegeben habe? Das ist eine gute Frage, die nur du mir beantworten kannst. Vielleicht sind wir zusammen zur Schule gegangen? Vielleicht bist du auch einfach gar nicht magisch? Deine Entscheidung. Auf jeden Fall, haben wir uns gegenseitig aus der Klemme geholfen und sind jetzt seit Jahren befreundet und WG-Partner. }

► PROBEPOST/ PLAY? ◄
{x} Einen alten • { } Einen neuen • { } Nein keinen • { } Probeplay •


► EIN PAAR LETZTE WORTE ◄
Überrasche mich! Ich freue mich auf einen Charakter mit Tiefgang. Ich gebe nur unsere Verbindung vor, alles andere ist deine Sache und wir können auch gerne zusammen darauf aufbauen, vielleicht hat ja jemand Lust da was zu planen. ♥






Dieser Charakter ist genderfluid. Das bedeutet Teddy wechselt das Geschlecht je nachdem wie er sich fühlt. Durch die Fähigkeit des Metamorphmagus ist es ihm/ihr erlaubt die Gestalt völlig zu verändern, somit auch das Geschlecht. Da Teddy als Mann geboren ist, kann er allerdings nicht schwanger werden, denn die inneren Organe können nicht verändert werden, nur die äußerlichen Gegebenheiten. Welches Geschlecht Teddy zur Postingzeit besitzt wird durch die Pronomen im Posting angezeigt.


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
Selene McLeod

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alastair Arctander
Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 49 Gäste und 18 Mitglieder online.


Xobor Forum Software von Xobor