✲ Outplay Infos ✲ ✲ The Gamekeeper of Legilimens ✲ ✲ Daily Prophet! • Inplaynews ✲

✖ Spielbare Zeitspanne ✖

Wir spielen zurzeit vom 26.11.2029 bis 31.01.2030
Der Vollmond ist am 20.12.2029 & 19.01.2030

✖ Weitere Informationen! ✖

Wir haben eine Forengruppe in Skype! Und ganz frisch haben wir auch einen Discordserver
Bei Interesse einfach beim Team melden!
Das Team sucht Interessenten für die Glücksfeen bei unsren Hauspunkten!

✖ WIZARDING WORLD ✖

Selbst fliegende Käsekuchen? - Muggel wurden obliviiert nach Angriff mit verhexten Käsekuchen in Houston, Texas.
Seltene Hexen & Zauberer Sammelkarte in Paris für Rekordpreis versteigert!
In Hogwarts gibt es einen Winterball! Und was für einen prachtvollen! Alle Schüler und Studenten und natürlich Professoren sind eingeladen!

✖ MINISTERIUM / ENGLAND ✖

Der Angriff auf den Jubiläumsball im Ministerium jährt sich. Der Schrecken steckt noch tief
Angriff und Vorwürfe gegen den Minister: Bürger bezeichnet den reinblütigen Minister als Todesser. Eifersuchtsdrama?

✖ HOGWARTS ✖

• Gryffindor { 00 } • Slytherin { 00 } • Hufflepuff { 00 } • Ravenclaw { 00 }
Seit dem Schuljahr 28/29 nimmt Arkadius L. Arctander, als Nachfolger von Huxley H. Huckabee, den Posten als Schulleiter ein
Es wurden in Hogwarts Irrwichte gesichtet und unschädlich gemacht! [07.09.29 | ca. 9 - 11 Uhr ]
Unruhen unter den Geistern werden laut. Immer mehr scheinen den Schülern und Professoren Streiche zu spielen
Die Schülerzeitung sucht Mitglieder zum Gerüchte und Neuigkeiten Verteilen

• HARRY POTTER RPG • NEW GENERATION • SZENENTRENNUNG • ROMANSTIL • FSK18 • • •
► IMPRESSUM ► DATENSCHUTZ
#1

Looking for two: 1) Personal Assistant/Secretary || 2) Vice Head of the Auror Department

in Anderes 19.08.2019 16:24
von Erskine Peverell | 39 Beiträge


► NAME • ALTER • GESCHLECHT • BERUF • BLUTSTATUS • AVATAR • ◄
Erskine G. Peverell • 39 • Männlich • Leiter der Aurorenzentrale • Reinblut • Luke Evans •

► [ehem.] HAUS / SCHULE • PATRONUS • BESONDERHEIT • ◄
Slytherin/Hogwarts • Krähe • Okklumentik •

► ZUGEHÖRIGKEIT ZUR GRUPPE ◄
{ } Muggel/Squib/Anderes • {X} Hexe/Zauberer • { } Schüler/Studenten • { } Orden • { } Todesser • { } Hidebehinds •

► ÜBER DEN CHARAKTER | STORYLINE ◄
{ Charakter Eigenschaften, etc }

{ Geboren am 3. Oktober 1988 als ältester Spross der bekannt-reinblütigen und alteingesessenen Familie der Peverells, verlebte Erskine Gaunt Peverell die ersten Jahre der Kindheit innerhalb der ungeteilten Geborgenheit und Aufmerksamkeit der Eltern – Colton und Agrona Peverell. Beide verkörperten ihrerseits Personen der magischen Öffentlichkeit. Colton zu seiner Zeit in der Anstellung als stellvertretender Zaubereiminister wusste dem Ansehen und Stolz des eigenen Namens in nichts nachzustehen, während Agrona sich als herausragende Aurorin innerhalb der magischen Strafverfolgung zu etablieren wusste. Dass die Mutter sich nach Geburt Erskines vorerst zurückzuziehen und ihren mütterlichen Pflichten nachzukommen begann war wohl eine nicht zwingend erwähnenswerte Selbstverständlichkeit. Trotz der scheinbar so offensichtlichen Stellung der Peverells, war das Gerücht durchaus nicht selten vertreten, dass der alteingesessene Name sich stets in geheimer Verbindung zu den Ideologien Grindelwalds sowie des dunklen Lords befand. Eine Behauptung, die jeglicher Nachkomme der Peverells abzustreiten wusste.
Der Geburt Erskines folgte wenige Jahre später eine jüngere Schwester - Natalea. Die Geschwister wurden beiderseits anfangs privat unterrichtet, was sie sich in den späteren Jahren der Schulzeit in Hogwarts mit Bestnoten etablieren ließ. Separiert in die Schulhäuser Slytherin (Erskine) und Ravenclaw (Natalea) verband die beiden Peverells dennoch stets ein unzerbrechlicher familiärer Bund. Erskine kristallisierte seinerseits die Stärken der Verwandlung sowie Verteidigung gegen die dunklen Künste heraus, auch wenn sich die weiteren Fächer wie Zaubertränke, Zauberkunst oder Geschichte der Zauberei ihm ebenfalls auf gleiche Weise hingaben. Natalea etablierte sich ihrerseits als Ass der Zaubertränke – eine Position, aus der auch Erskine selbst zu einem späteren Zeitpunkt noch deutliche Vorteile ziehen sollte. In den letzten beiden Jahren der Ausbildung innerhalb der Hallen von Hogwarts schien schließlich das Unvermeidbare einzutreten. Beide Elternteile der Peverells waren rückwirkend als Anhänger des dunklen Lords identifiziert worden – Colton und Agrona sollten ihre Zukunft innerhalb der Mauern Azkabans verbringen. Doch war es folglich keinesfalls Trauer, die das Handeln der Peverell Sprösse zeichnete. Auch sie hatten die reinblütige Erziehung gepaart mit den Einflüssen der dunklen Ideologie genossen und das subtil verborgene Sinnen nach Rache zeichnete seit dieser Zeit Intentionen sowie Handeln Erskines und Nataleas. Erskine selbst nahm nun stolzen Bewusstseins die Position des Oberhauptes der Familie ein – die eigene Schwester stand ihm in ihrem repräsentativen Stolz in nichts nach. Hervorragende Abschlüsse Hogwarts ebneten ihren weiteren Weg, der Erskine selbst in die Richtung des Ministeriums verschlug. Lange Jahre der Strafverfolgung sollten den Karriereweg des ältesten Peverells zieren, ehe er vor 2 Jahren den Posten des Leiters der Aurorenzentrale übernahm. Ein späteres Karriereziel wäre durchaus die Stellung des Leiters für magische Strafverfolgung. Dass beide Geschwisterteile inzwischen einen Teil der neu entstandenen dunklen Bewegung der Todesser darstellten, wussten sie gekonnt hinter dem stetig öffentlich präsentierten Wunsch nach positiver Anerkennung und deutlicher Distanz zur Haltung der eigenen Eltern zu verbergen. Erskine für seinen Teil verkörperte bereits vor der Ernennung eine Art Doppelagenten, eine Position derer er sich jedoch entledigte – so scheint es. Für das Ministerium steht es außer Frage, dass Erskine sich gänzlich dem Wohlwollen der magischen Gesellschaft verschrieben hat. Eine Formulierung, die wohl nicht nur seinerseits Spielraum für Interpretationen lässt. Seitens der eigenen Schwester, die bereits in jüngeren Jahren durch und durch den Ideologien der dunklen Magie verfallen war, scheint er selbst innerlich unentschlossen. Ein inneres Zerwürfnis, das für jegliche Außenstehende jedoch vollkommen im Verborgenen liegt. }


► BEISPIEL POST ◄
{ ...Erskine ließ die Fingerkuppen der rechten Hand unterbewusst über das dunkel gegerbte Holz des Tisches gleiten – gedankenverloren schien er dennoch jede einzelne Kerbe genauestens zu erfassen. Er hatte in einer der hinteren Ecken Platz genommen, wie so oft, man hätte es beinah als persönlichen Stammtisch bezeichnen können. Vor sich ein kristallenes Glas, einen doppelten Whiskey on the rocks fassend. Er konnte diese ewige Diskussion nicht nachvollziehen, ob es einen guten Whiskey tatsächlich entehrte ihn mit den ihrerseits erfrischenden, wenn auch leicht verwässernden Würfeln aus Eis zu kombinieren. Sicherlich hatten beide Versionen etwas für sich – er für seinen Teil bevorzugte deutlich diese kühlere Version. Während er für die erste, voll Stunde noch gänzlich in eines der heute erhaltenen Pergamente vertieft gewesen war hatte sich das Publikum des heutigen Abend doch deutlich verändert, als er nun die dunklen Augen über die Vielzahl der teilweise für seinen Geschmack viel zu jungen Gäste gleiten ließ. Viele der Studenten hatten sich hier her verirrt – es wusste Erskine an die eigene Zeit des Studierens zu erinnern. Er selbst hatte einige wenige Abende hier verbracht, auch wenn er doch zumeist die einsame Strebsamkeit vorgezogen hatte. So waren es eher die eigenen Komilitonen gewesen, die ihn an jenen seltenen Abend mit sich gezogen hatten. Für einen kurzen Augenblick platzierte er den Bericht auf den Tisch vor sich, ehe er das kühle Kristall an die rauen Lippen setzte und sich einen Schluck des eiskalten Goldes genehmigte. Es waren keinerlei bekannte Gesichter zu erkennen. Eine Tatsache, die seinerseits sicherlich von Vorteil war. Einerseits wären keinerlei nervtötende Privatgespräche mit möglichen, anwesenden Arbeitskollegen zu führen. Andererseits würde er nicht den Moralapostel für etwaige bekannte spielen. Wobei er seitens Aurelia wohl des Öfteren ein Auge zuzudrücken wusste. Die erzieherischen Maßnahmen lagen ihrerseits sicherlich nicht in seinen Händen. Die Finger erneut mit dem Pergament vereint, den Blick der tiefdunklen Augen zurück auf die weiche Handschrift gerichtet, verweilte die Aufmerksamkeit seinerseits wieder gänzlich in der eigenen Arbeit. Es war nicht zwingend typisch für ihn sich bei etwaigen Arbeitsangelegenheiten eines Drinks zu widmen, doch dieses Schreiben verkörperte lediglich eine Bitte um Unterstützung, deren Antwort sich Erskine noch nicht gänzlich sicher war. Nicht zwingend unüblich, dass auch Privatpersonen ihn über den Weg der Eulenpost mit persönlichen Anliegen kontaktierten. In den meisten Fällen sah er sich gezwungen abzulehnen – es lag schließlich nicht an ihm ein eigenständiges Kommando aufzustellen und mögliche, sich als doch größer und von höherer Wichtigkeit herausstellende Fälle ohne die offizielle Registrierung anzunehmen. Die Welt der Hexen und Zauberer hatte eine subtile, beinah gutgläubige Naivität entwickelt, die ihm deutlich missfiel. Es gab zu viele Fälle, die sich als hoffnungslos einstufen ließen, und dennoch zeigten sich die Antragsteller zu oft davon überzeugt, dass jene in der Position der Auroren schlicht und ergreifend zu vollkommenen Wundern fähig waren. Zu einem dieser Fälle hatte sich inzwischen auch der Fall des jungen Wood kristallisiert. Dennoch wusste ihn etwas davon abzuhalten sich des Falls endgültig abzuwenden. Ob es etwas mit diesen blauen, vollkommen unschuldigen Augen einer blonden Schönheit zu tun hatte, wagte er selbst nicht zu hinterfragen... }







► DEIN NAME • ALTER • [ehem.] HAUS / SCHULE• GESCHLECHT • BLUTSTATUS ◄
xx • 26-34 • xx • Weiblich • Reinblut

► ZUGEHÖRIGKEIT ZUR GRUPPE ◄
{ } Muggel/Squib • {X} Hexe/Zauberer • { } Schüler/Studenten • { } Orden • { } Todesser • { } Hidebehinds •

► WUNSCHAVATAR ◄
Hier bin ich offen für jedwede Vorschläge, jedoch besteht ein klares Veto-Recht.
Gern gesehen ist eine brünette oder allgemein eine Dame mit einer eher 'dunklen' Aura, die sowohl die eigene Attraktivität, die Intelligenz als auch die stolze Anmut ihrer reinblütigen Herkunft verkörpern kann. (Bspw. in die Richtung Berenice Marlohe?)


► UNSERE BEZIEHUNG ◄
Erskine's persönliche Assistentin aka. Sekretärin innerhalb der Aurorenzentrale

► MEINE VORSTELLUNG VON DIR ◄
{ Hier habe ich keinerlei große Vorstellungen - die Ausarbeitung des Charakters liegt also fast gänzlich in deinen Händen. Interessant wäre jedoch, sollte sie nicht aus Großbritannien sondern vielmehr aus südlichen Ländern stammen, vielleicht war sie selbst auch gar nicht in Hogwarts? Die beiden stehen in respektvollem 'Arbeitsverhältnis' zueinander, wobei sich sicherlich auch eine Affäre entwickeln könnte, insofern sich das für beide Seiten als passend entwickeln sollte.}

► PROBEPOST/ PLAY? ◄
{X} Einen alten • { } Einen neuen • { } Nein keinen • { } Probeplay •


► EIN PAAR LETZTE WORTE ◄
Eigentlich ist hier nicht viel zu sagen, außer dass ich mir ehrliches Interesse wünsche. Sie soll eine vielleicht etwas unnahbare, von dunkler Attraktivität geprägte Frau darstellen, stolz und stark in ihrer Persönlichkeit und ihrem Willen und voller Ehrgeiz sich weiterzuentwickeln. Wenn du weißt, wovon ich hier spreche - bist du herzlich willkommen dich ihrer anzunehmen. Ich würde mich sehr freuen.
Zu mir: Ich bin relativ oft online und auch sehr gut erreichbar per pn. Was das Play anbelangt, bin ich für allerlei Ideen offen und ehrlich.

} gern auch intern zu vergeben oder an einen Zweitchara {






► DEIN NAME • ALTER • [ehem.] HAUS / SCHULE• GESCHLECHT • BLUTSTATUS ◄
xx • 39-40 • Slytherin/Hogwarts • Männlich • Reinblut

► ZUGEHÖRIGKEIT ZUR GRUPPE ◄
{ } Muggel/Squib • {X} Hexe/Zauberer • { } Schüler/Studenten • { } Orden • { } Todesser • { } Hidebehinds •

► WUNSCHAVATAR ◄
Hier bin ich offen für jedwede Vorschläge, jedoch besteht ein klares Veto-Recht.
Beispiele wären: Michael Fassbender, Richard Armitage, Armie Hammer, etc.

► UNSERE BEZIEHUNG ◄
Erskines bester Freund aus Schultagen und stellvertretender Leiter der Aurorenzentrale

► MEINE VORSTELLUNG VON DIR ◄
{ Erskine und xx lernten sich während der gemeinsamen Schulzeit im hause Slytherin in Howarts kennen. Es entwickelte sich eine sehr enge Freundschaft, die bis heute besteht. Wie auch Erskine strebte xx danach eine leitende Position innerhalb des Ministeriums einzunehmen, um entsprechenden Machthunger zu stillen. Aktuell ist xx nach Erskine selbst stellvertretender Leiter der Aurorenzentrale, doch eventuell wechselt er ja bald die Position innerhalb des Ministeriums in einen 'höheren' Job? Hier kannst du gern die Liste der Berufe zu Rate ziehen. xx sollte reinblütig sein und aus angesehenem Hause stammen. Auch sollte er sich über die gleichen Charaktereigenschaften definieren wie Erskine selbst: Ehrgeiz, Dominanz, und stolz.}

► PROBEPOST/ PLAY? ◄
{X} Einen alten • {evtl} Einen neuen • { } Nein keinen • { } Probeplay •


► EIN PAAR LETZTE WORTE ◄
Eigentlich ist hier nicht viel zu sagen, außer dass ich mir ehrliches Interesse wünsche. Er sollte einen starken und selbstbewussten Charakter verkörpern, der sich allerdings nicht schade ist, sich sowohl für andere als auch die eigenen Ziele einzusetzen.
Zu mir: Ich bin relativ oft online und auch sehr gut erreichbar per pn. Was das Play anbelangt, bin ich für allerlei Ideen offen und ehrlich.

} gern auch intern zu vergeben oder an einen Zweitchara {



nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
Selene McLeod

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alastair Arctander
Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 49 Gäste und 18 Mitglieder online.


Xobor Forum Software von Xobor