✲ Outplay Infos ✲ ✲ The Gamekeeper of Legilimens ✲ ✲ Daily Prophet! • Inplaynews ✲

✖ Spielbare Zeitspanne ✖

Wir spielen zurzeit vom 26.11.2029 bis 31.01.2030
Der Vollmond ist am 20.12.2029 & 19.01.2030

✖ Weitere Informationen! ✖

Wir haben eine Forengruppe in Skype! Und ganz frisch haben wir auch einen Discordserver
Bei Interesse einfach beim Team melden!
Das Team sucht Interessenten für die Glücksfeen bei unsren Hauspunkten!

✖ WIZARDING WORLD ✖

Selbst fliegende Käsekuchen? - Muggel wurden obliviiert nach Angriff mit verhexten Käsekuchen in Houston, Texas.
Seltene Hexen & Zauberer Sammelkarte in Paris für Rekordpreis versteigert!
In Hogwarts gibt es einen Winterball! Und was für einen prachtvollen! Alle Schüler und Studenten und natürlich Professoren sind eingeladen!

✖ MINISTERIUM / ENGLAND ✖

Der Angriff auf den Jubiläumsball im Ministerium jährt sich. Der Schrecken steckt noch tief
Angriff und Vorwürfe gegen den Minister: Bürger bezeichnet den reinblütigen Minister als Todesser. Eifersuchtsdrama?

✖ HOGWARTS ✖

• Gryffindor { 00 } • Slytherin { 00 } • Hufflepuff { 00 } • Ravenclaw { 00 }
Seit dem Schuljahr 28/29 nimmt Arkadius L. Arctander, als Nachfolger von Huxley H. Huckabee, den Posten als Schulleiter ein
Es wurden in Hogwarts Irrwichte gesichtet und unschädlich gemacht! [07.09.29 | ca. 9 - 11 Uhr ]
Unruhen unter den Geistern werden laut. Immer mehr scheinen den Schülern und Professoren Streiche zu spielen
Die Schülerzeitung sucht Mitglieder zum Gerüchte und Neuigkeiten Verteilen

• HARRY POTTER RPG • NEW GENERATION • SZENENTRENNUNG • ROMANSTIL • FSK18 • • •
► IMPRESSUM ► DATENSCHUTZ
#1

you're the Anna to my Elsa | little sister {Lucy Weasley}

in Familie 21.07.2019 20:26
von Molly Emilia Weasley | 38 Beiträge


► NAME • ALTER • GESCHLECHT • BERUF • BLUTSTATUS • AVATAR • ◄
Molly Emilia Weasley • fünfundzwanzig • weiblich • Besitzerin der "Sweet Niffler Konditorei" • Reinblut • Holland Marie Roden •

► [ehem.] HAUS / SCHULE • PATRONUS • BESONDERHEIT • ◄
ehml. Hufflepuff • Swiftfuchs • good with poitions •

► ZUGEHÖRIGKEIT ZUR GRUPPE ◄
{ } Muggel/Squib • {x} Hexe/Zauberer • { } Schüler/Studenten • { } Orden • { } Todesser • { } Hidebehinds •

► ÜBER DEN CHARAKTER | STORYLINE ◄
#loves to bake #good planer #loyal #family person #caring #loving #protective #gives everyone a chance #good with potions #wants to become a teacher at hogwarts #owns a shop for baked good #dancer #loves the beach #owner of an niffler #loves sunflowers


❞ We're not bruised. They're just party tattoos and that colourful mess is just colourful regret. ❞


#self-destructive #naive #always puts the needs of others #bad singer #in an abusive relationship #hates herself for being to weak #perfectionist #coward #sarcastic #scared #weak-willed #over-protective #cat allergie #know it all #coffee addict






Geboren ist Molly, als erste Tochter von Percy und Audrey Weasley im Jahre 2004, vier Jahre vor ihrer jüngeren Schwester Lucy. An die ersten vier Jahre ihres Lebens erinnert sich Molly zwar nicht mehr, aber sie weiß, dass sie besonders allein zu der Zeit gewesen ist, auch wenn sie eine riesige Familie hat, was daran lag, dass Percy nicht besonders viel mit seiner Familie zutun haben wollte, wenn er sie auch nach seiner Mutter benannt hatte.
Ihre Mutter betont immer wieder, wie glücklich die kleine Molly war, als ihre Schwester zur Welt kam. Für Molly ist ihre kleine Schwester der wichtigste Mensch auf der Welt und sie würde sie mit allem was sie hat beschützen.

Wie auch Percy ist Molly eine Perfektionistin, nimmt es aber nicht ganz so ernst wie ihr Vater, vor allem, weil er sehr hohen Erwartungen an sie und auch an ihre kleiner Schwester Lucy hat. Auch wenn er diese nie aufzwang, so wusste jeder automatisch darüber Bescheid.
Die eher seltenen und dadurch besonderen Treffen im Fuchsbau, verbrachte Molly am liebsten mit ihrer Großmutter, bei der sie bei jedem Besuch das Backen erlernte. Für sie war ihre Großmutter ihre Heldin. Mit ihren Cousins und Cousinen hatte sie bis sie zur Schule kam nie besonders viel Kontakt. Schon immer hielt sich Molly mehr an die älteren. So zum Beispiel fand sie Teddy, der so gut wie allen Festen beiwohnte, besonders faszinierend. Eine Faszination die sich aber mit der Zeit wieder legte.

Mit elf kam Molly dann wie jedes magische Kind nach Hogwarts, auch wenn viele Jahre die Andeutung gemacht wurde, dass Molly vielleicht ein Squib sein könnte, weil sie erst sehr spät magische Begabung zeigte. In Hogwarts wurde sie dann dem Haus Hufflepuff zugeteilt, was für Molly keine Überraschung war. Ihr Vater war kurz sehr enttäuscht über die Tatsache, dass seine Erstgeborene nicht in seine Fußstapfen trat, akzeptierte es aber bald.
In Hogwarts trat sie dann zum ersten Mal wirklich in Kontakt mit ihrer Familie. Die Weasleys und Potters waren überall und demnach nicht zu übersehen oder zu umgehen. Erst ab da merkte Molly, dass sie für diese Familie wie geschaffen war. Mehr als ihr Vater es je war. Auch wenn sich die Hufflepuff gerne zu dem ein oder anderen Streich ihrer Cousins und Cousinen hinreißen ließ, verlor sie nie ihre Schulkarriere aus den Augen und wurde sogar erst zur Vertrauensschülerin und später zur Schulsprecherin gewählt.

Wie viele hat auch sie in der Schulzeit eine Liebesgeschichte gehabt. Ganz zum Ärger ihrer Familie war er ein Slytherin, etwas das auch noch heute auf Ablehnung trifft, auch wenn er mittlerweile toleriert wird, zumindest in Maßen und nur von einigen. Mittlerweile sind sie verlobt und Molly hatte nie einen anderen Freund. Verliebt in ihn ist sie allerdings schon lange nicht mehr. Warum sie ihn dann nicht verlässt? Sie hat Angst.
Anfangs waren sie verliebt und nichts konnte diese Liebe zerstören – so schien es zumindest. Er war unglaublich besessen von der rothaarigen Weasley. Das er dabei gegen die Ansichten seiner Eltern stieß war egal. Molly war ein Reinblut und das war alles was zählte. Das er zu den Todessern gehört, verschwieg er seiner Lebensgefährten allerdings und sie bekam es auch nur mit, weil er einmal, nach einer betrunkenen Nacht mit seinen Todesserkollegen vergessen hatte, sein Mal abzudecken. Dies war für Molly eine schreckliche Entdeckung, denn es ging gegen alles woran sie glaubte. Es brach ihr das Herz und sie wollte ihn verlassen. Da er das nicht wollte, er konnte sie nicht verlieren, schlug er sie und quälte er sie und schwor, dass wenn sie ihn verlassen würde, dies auch ihrer Familie und vor allem Lucy anzutun. Um ihre Familie zu beschützen, versprach sie ihm da zu bleiben. Dies ist nun vier Jahre her und Molly versucht alles um so viel Abstand wie möglich zu bekommen. Sie zog nach Hogsmeade und machte dort eine Konditorei auf, während ihr Verlobter im Ministerium arbeite und deshalb oft unterwegs war. Molly lebt in ständiger Angst und weiß nicht wie sie es schafft da raus zu kommen.



► BEISPIEL POST ◄
Molly stand ein wenig abwesend hinter der Theke ihrer Konditorei. Einige Gäste saßen an den Tischen und genossen ihre liebevoll gebackene Kunst. Ohne wirklich darüber nachzudenken, nahm sie einen Lappen aus dem Eimer der unter der Theke stand und wischte über die steinernde Fläche. Ihre Gedanken hingen an den letzten zwei Tagen. Sie hatte es nicht geschafft ihrem Verlobten aus dem Weg zu gehen oder viel mehr, er hatte nicht viel zutun gehabt, weshalb er seine Zeit hier verbracht hatte. Ein-Zwei blaue Flecke an den Armen, die sie mit ihrem Pullover überdeckt hatte und ihre Sprunghaftigkeit bei jedem zweiten Geräusch waren zurück geblieben. Heute war ein besserer Tag. Heute wurde er zurück nach London beordert. Dieses Mal für eine Mission die etwas länger dauern sollte. Es war das 1. jährige Jubiläum des Angriffes und die Todesser waren auf Hochtouren. Einerseits war Molly froh ihn los zu sein, zumindest für eine Weile, aber ihr Herz konnte nicht mit ansehen, wie er wenn er nicht bei ihr war, anderen Menschen weh tat. Sie fragte sich, was mit dem jungen Mann passiert war, in den sie sich damals verliebt hatte? Oder war sie einfach blind gewesen. Warum hatte sie damals nicht auf ihre Freunde gehört, die ihr von der Beziehung mit einem Slytherin abgeraten hatten. Aber nicht alles Slytherins waren so wie er. Albus zum Beispiel. Und nicht alle Todessersöhne waren so. Scorpius zum Beispiel.

Die ehemalige Hufflepuff schreckte aus ihren Gedanken heraus, als sie merkte das jemand auf sie zukam. Wie automatisch ließ sie den Lappen aus ihrer Hand fallen, der mit einem lauten Platschen auf der Verkaufsfläche landete. Ihr Herz pochte ihr bis in den Hals, aber sie setzte ein Lächeln auf. Es war nur ein Kunde. Nur ein Kunde. Wobei sich hinter jedem Kunden auch ein Todesser verstecken konnte. Aus dem so vertrauensvollen Mädchen, war eine schreckhafte Frau geworden und jeder der genau hinsah, konnte das in diesem Moment sehen. Doch es sah niemand genau hin. Meistens konnte Molly ihre Emotion verstecken. Sie wollte ihre Familie schützen und dafür tat sie alles was von Nöten war. Ihr Herzschlag beruhigte sich langsam als sie in ein ihr sehr bekanntes Gesicht schaute. Sie hatte ihn noch nie hier gesehen, aber Molly war sich sicher, dass sie ihn kannte. Vielleicht aus Hogwartszeiten? "Guten Tag. Wissen sie schon was sie bekommen?", fragte sie den neu angetroffenen Kunden mit einem aufgesetzten Lächeln, das zwar ihr Gesicht zum Strahlen brachte, aber ihre Augen nicht erreichte.







► DEIN NAME • ALTER • [ehem.] HAUS / SCHULE• GESCHLECHT • BLUTSTATUS ◄
Lucy Weasley • einundzwanzig • Hogwarts {Gryffindor?} • weiblich • Reinblut

► ZUGEHÖRIGKEIT ZUR GRUPPE ◄
{ } Muggel/Squib • { } Hexe/Zauberer • {x} Schüler/Studenten • { } Orden • { } Todesser • { } Hidebehinds •

► WUNSCHAVATAR ◄
rothaarig wäre cool, ist aber kein Muss!


► UNSERE BEZIEHUNG ◄
Schwestern.

► MEINE VORSTELLUNG VON DIR ◄
Du bist mein Ein & Alles. Meine kleine Schwester die ich vor allem beschützen möchte. Wirklich allem! So auch vor meinem Verlobten. Du bist der Hauptgrund warum ich ihn nicht einfach verlassen habe. Du bist meine Schwachstelle. Ich würde dich über alles stellen. Wir haben also ein sehr enges Band zueinander, was vielleicht auch daran liegt, dass wir Anfangs nur uns hatten und den Rest der großen Familie erst mit dem Eintritt in Hogwarts kennengelernt haben. Du und ich gegen den Rest der Welt. Für immer.

► PROBEPOST/ PLAY? ◄
{ } Einen alten • {x} Einen neuen • { } Nein keinen • { } Probeplay •


► EIN PAAR LETZTE WORTE ◄
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand für das Gesuch entscheiden würde. Für mich steht Qualität vor Quantität. Ich warte lieber auf einen Post, als das man total unmotiviert dran rumschreibt! Mir ist es wichtiger, dass du auch gerade in dem Moment des Schreibens Spaß daran hast! Und wenn du gerade keine Motivation auf unser Play hast und dafür lieber wo anders posten möchtest? Kein Problem! Ich bin ebenfalls für die meisten Ideen offen! Haut mich mit eurer Kreativität um! Ich hoffe es findet sich bald jemand!



nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
Selene McLeod

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alastair Arctander
Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 49 Gäste und 18 Mitglieder online.


Xobor Forum Software von Xobor