✲ Outplay Infos ✲ ✲ The Gamekeeper of Legilimens ✲ ✲ Daily Prophet! • Inplaynews ✲

✖ Spielbare Zeitspanne ✖

Wir spielen zurzeit vom 26.11.2029 bis 31.01.2030
Der Vollmond ist am 20.12.2029 & 19.01.2030

✖ Weitere Informationen! ✖

Wir haben eine Forengruppe in Skype! Und ganz frisch haben wir auch einen Discordserver
Bei Interesse einfach beim Team melden!
Das Team sucht Interessenten für die Glücksfeen bei unsren Hauspunkten!

✖ WIZARDING WORLD ✖

Selbst fliegende Käsekuchen? - Muggel wurden obliviiert nach Angriff mit verhexten Käsekuchen in Houston, Texas.
Seltene Hexen & Zauberer Sammelkarte in Paris für Rekordpreis versteigert!
In Hogwarts gibt es einen Winterball! Und was für einen prachtvollen! Alle Schüler und Studenten und natürlich Professoren sind eingeladen!

✖ MINISTERIUM / ENGLAND ✖

Der Angriff auf den Jubiläumsball im Ministerium jährt sich. Der Schrecken steckt noch tief
Angriff und Vorwürfe gegen den Minister: Bürger bezeichnet den reinblütigen Minister als Todesser. Eifersuchtsdrama?

✖ HOGWARTS ✖

• Gryffindor { 00 } • Slytherin { 00 } • Hufflepuff { 00 } • Ravenclaw { 00 }
Seit dem Schuljahr 28/29 nimmt Arkadius L. Arctander, als Nachfolger von Huxley H. Huckabee, den Posten als Schulleiter ein
Es wurden in Hogwarts Irrwichte gesichtet und unschädlich gemacht! [07.09.29 | ca. 9 - 11 Uhr ]
Unruhen unter den Geistern werden laut. Immer mehr scheinen den Schülern und Professoren Streiche zu spielen
Die Schülerzeitung sucht Mitglieder zum Gerüchte und Neuigkeiten Verteilen

• HARRY POTTER RPG • NEW GENERATION • SZENENTRENNUNG • ROMANSTIL • FSK18 • • •
► IMPRESSUM ► DATENSCHUTZ
#1

→ Magische Besonderheiten

in Magische Listen 02.11.2018 21:30
von Maulende Myrte | 82 Beiträge

.




Neben 'gewöhnlichen' Hexen & Zauberern gibt es noch eine Menge zu entdecken
Denn es gibt Hexen und Zauberer mit speziellen Fähigkeiten und Wesen. Hier haben wir euch eine Aufzählung aller zusammengestellt!


Schüler können keine der erlernbaren Fähigkeiten bereits erlernt & gemeistert haben!
Jeder Charakter kann nur eine angeborene 'Besonderheit' annehmen
Erlernbare Fähigkeiten können mehrfach vergeben werden, aber nur mit einer angemessenen Erklärung
Wir achten als Team darauf, dass der Charakter von Alter, Ambition & Erfahrung her seinen Fähigkeiten gewachsen ist !
Verwandlungsfähigkeiten schließen magische (Tier-)Wesen aus
Parsel können nur die Erben Slytherins sprechen!
Wir nehmen keine Erben mehr an!



Diese Fähigkeiten / Besonderheiten müssen mit dem Team abgesprochen werden!




• Okklumentik & Legilimentik •



Definition [Okklumentik]:
Okklumentik ist die Fähigkeit die eigenen Gedanken und Empfindungen vor anderen zu verstecken. Man kann es als eine Art Schutzschild betrachten, welches dagegen hilft sich oder seine Gedanken zu verraten oder auch gegen fremde Beeinflussung durch die Legilimentik zu verteidigen. Allerdings erfordert diese Kunst ein hohes Maß an Willenskraft. Die angewendete Okklumentik ist stets nur so stark wie die Willenskraft des anwendenden Zauberers.
Außerdem kann dieses magische Siegel leichter gebrochen werden, wenn der Geist der Hexe / des Zauberers abgelenkt ist. Ein 'Möchte-gern-Okklumentiker' kann bei starken Emotionen wie Wut oder Trauer die Kontrolle verlieren.
Auch Müdigkeit und Schlaf sind Schwachstellen der Okklumentik. Im Schlaf kann man den Zauber nicht aktiv anwenden, weshalb geraten wird den Kopf vor dem Schlaf zu 'leeren'

Für weitere Informationen könnt ihr gern auf dem Wiki nachlesen: Harry Potter Wiki | Okklumentik


Definition [Legilimentik]:
Mithilfe des Zauberspruches "Legilimens" und festem Blickkontakt zu entsprechender Person ist es möglich in den Kopf einer anderen Person einzudringen. Von Emotionen und Gedanken kann man alles freilegen bis hin zu tiefsten Wünschen und Ängsten. Opfer eines solchen "Angriffes" sehen vor ihrem Auge eine rasche Abfolge von Erinnerungen und können sogar ohnmächtig werden. Wenn sie selbst nicht in der Lage sind den Angriff zu stoppen setzt sich dieser fort, bis der Angreifer sich löst. [ Mithilfe von Okklumentik kann man sich eines solchen Angriffes erwehren / ihn nicht zulassen]
Zudem kann man den Zauber mit einem Schildzauber zurückwerfen und somit in den Kopf des Angreifers sehen.


Für weitere Informationen könnt ihr gern auf dem Wiki nachlesen: Harry Potter Wiki | Legilimentik


Definition [angeborene/vererbte Legilimentik]:
Man kann zum Gedankenlesen den Zauberspruch Legilimens zur Hilfe nehmen oder beherrscht es von Natur aus ohne diesen. Meist bemerken Legilimentoren, die diese Fähigkeit von Geburt an besitzen, zunächst zufällig die Gedanken anderer und können daraufhin lernen, diese Fähigkeit zu kontrollieren. Die Fähigkeit macht sich ab zwischen dem Alter von vier bis sechs bemerkbar und wird stärker je älter man wird.

Hat man Blickkontakt, ist es einfacher, die Verbindung aufzubauen und aufrecht zu erhalten. Die Fähigkeit zu kontrollieren schafft man durch besondere Konzentrationsübungen. Deshalb kann es auch sein, dass sie bei starken Emotionen ausschlägt, so dass man plötzlich keine Gedanken lesen kann für den Moment, oder alle Gedanken auf einen einstürmen.


Voraussetzungen:
Sowohl um Okklumentik, als auch Legilimentik zu erlernen und zu meistern ist ein gewisses Alter vorausgesetzt. Schülern wird die Kunst dieser Zauber nicht beigebracht. [Es wird an Hogwarts nicht gelehrt ].
Als Team setzen wir ein passendes Alter, einen guten Grund & eine passende Story dafür heraus.

Möglich, aber ziemlich selten ist es, dass jemand sowohl Legilimentik als auch Okklumentik meistert und beherrscht, da die meistern Zauberer und Hexen eher eine Stärke für einen der beiden Zauber ausbilden und Schwierigkeiten haben, sowohl den defensiven als auch den aggressiven Zauber zu meistern. Hierfür ist ein sehr hohes Maß an Selbstdisziplin erforderlich.





Bereits vergebene [Okklumentik]: 4/12
Arkadius Lofin Arctander
Cassidy R. Adams
Katharina Rowle
Océane Moreau [im Training]


Bereits vergebene [Legilimentik]: 5/12
Helena Wood
Katerina Krum
Benjamin Singleton
Amalia Aurelie Beaumont
Briella Dursley

Bereits vergebene [Beherrschen beides]: 7/8
Artemis Prince
Erskine Peverell
Frieda Holm (im Training)
Harry James Potter
James Sirius Potter (im Training)
Samantha Darcy (Okklumentik im Training)
Rebekah Vanity Ward

• Die Animagi •



Definition:

Ein Animagus [Pl. Animagi ] ist jemand, der den 'Animaguszauber' erlernt hat und sich damit willentlich und ohne Zauberstab in eine Tierische Gestalt verwandeln kann. Auf die Gestalt, in welche sich der Zaubernde verwandelt, hat er allerdings keinen Einfluss. Es ist immer dieselbe Tiergestalt und abhängig von der Persönlichkeit des Zaubernden. Animagi müssen sind dazu verpflichtet sich / ihre Tiergestalt beim Zaubereiministerium registieren zu lassen, wenn sie den Zauber beherrschen!
Um ein Animagus zu werden benötigt der Zaubernde viel Zeit! Es ist ein schwieriger und aufwendiger Zauber. Sowohl in Verwandlung, als auch in Zaubertränke benötigt es herausragende Fähigkeiten. Zitat vom Harry Potter Wiki

Zunächst wird ein Alraunenblatt für einen Monat (zwischen den Vollmondnächten) ununterbrochen im Mund getragen. Wird das Blatt entfernt oder verschluckt, so muss von vorne begonnen werden. Das mit Speichel durchtränkte Blatt wird in ein Kristallfläschchen gegeben und an einen mondbeschienenen Ort gebracht. Ist die Nacht wolkenverhangen, geht der Vorgang mit einem neuen Alraunenblatt von vorne los. Der zukünftige Animagus fügt dem Fläschchen sein eigenes Haar hinzu. Dazu kommt ein Silberteelöffel Tau, der eine Woche von Menschenfüßen unberührt in der Dunkelheit verbracht hat. Die letzte Zutat ist ein Totenkopfschwärmerkokon. Die Mischung muss bis zum nächsten Gewitter vollkommen ungestört an einem stillen, dunklen Ort bleiben. Bis zum nächsten Gewitter muss jeden Morgen und Abend mit dem Zauberstab das eigene Herz berührt und die Zauberformel Amato, Animo, Animato, Animagus gesprochen werden. Dabei ist es unerheblich, wie lange es bis zum nächsten Gewitter dauert. Im Laufe der Zeit hört der zukünftige Animagus zwei Herzen in sich schlagen. Sind die ersten Blitze eines Gewitters zu sehen, ist der Zaubertrank fertig und hat eine rote Farbe angenommen. Als letztes wird nochmals der Zauberspruch gesprochen, ehe der Zaubertrank getrunken wird. Erst in diesem Moment erfährt der Zauberer unter Schmerzen in einer Vision, welche Tiergestalt er von nun an annehmen kann.

Geht etwas schief, resultiert dies in irreversible Teilverwandlungen.



Für weitere Informationen könnt ihr gern auf dem Wiki nachlesen: Harry Potter Wiki | Animagus


Voraussetzungen:
Ebenfalls setzen wir hier ein angemessenes Alter und vor allem einen aussagekräftigen Grund voraus, weshalb jemand diese schwierige Prozedur über sich ergehen lassen will / hat. Zudem sollten entsprechende Animagi auch gute Fähigkeiten in Verwandlung & Zaubertränke besitzen [wobei man zumindest letzteres durch gute Freunde mit entsprechenden Fähigkeiten ausgleichen kann ]



Bereits vergebene: 9/13
Albus Severus Potter [ Registriert / Eichhörnchen ]
Andrew Roiz [Registriert / Eule]
Kilian Armstrong [ Nicht registriert / schwarzer Wolf ]
Levian Kavanagh [ Nicht registriert / Bienenelfe]
Mara Roiz [Registriert / Alligator]
Rose Weasley [ Nicht registriert / Rotkehlchen]
Valentine Denbrough [Registriert / Bombay Katze]
Xavier Knox Sterling [ Registriert / Boa Constrictor ]
Yennefer Denbrough [ Nicht registriert / Schwarzer Panther]




• Die Veela [ Erben ] •



Definition:
Veela sind feengleiche, wunderschöne Frauen, die ihre [vornehmlich männlichen] "Opfer" mit ihrer Schönheit, ihrem Gesang und ihrem Tanz betören. Selbst bei kompletter Windstille scheint das weißgoldene Haar der Veela im Wind zu wehen. Wer einer Veela verfällt versucht die schöne Sagengestalt auf absurdeste Art und Weise auf sich aufmerksam zu machen und die Veela zu beeindrucken.
Allerdings haben die Veela auch eine andere Seite: Wenn sie wütend sind verwandeln sie sich in grässliche geierartige Wesen mit schuppigen Flügeln, die mit Feuerbällen auf ihre Gegner werfen.

Bei uns möglich ist es allerdings lediglich die Erben dieser Veela zu bespielen. Keine Reinblütigen Veela! Also maximal halbblütige Veela! Die Erben haben zumeist goldblondes / silberblondes / weißblondes Haar und eine ebenfalls [wenn auch nicht derart starke] betörende / faszinierende Wirkung auf ihre Umgebung. Sie scheinen eine eigene Eleganz zu besitzen, die man nicht greifen kann!
Diese betörende Eigenschaft ist allerdings bei weiblichen Erben weitaus eher ausgebildet. Männliche Nachkommen der Veela haben maximal das Blonde Haar und keine weitere Wirkung zu verzeichnen.

Für die Wissbegierigen mehr unter: Harry Potter Wiki | Veela



Voraussetzungen:
Veela Erben, welche die Eleganz und betörenden Eigenschaften ihrer Ahnen erben wollen, müssen weiblich sein. Der Charakter kann keine Vollblut Veela sein und muss Veela Vorfahren besitzen! Zudem besitzen Veela blonde Haare.



Bereits vergebene : 5/9
Scarlett Ava Fray [ 1/2 Veela - durch die Mutter ]
Raija Cerise Travennor [ 1/2 Veela - durch die Mutter ]
Meghan Wood [ 1/4 Veela - durch die Mutter ]
Helena Wood [ 1/4 Veela - durch die Mutter ]
Evangeline K. Vlahos [ 1/4 Veela - durch den Vater ]

• Die Metamorphmagi •



Definition:
Ein Metamorphmagus [Pl. Metamorphmagi] ist eine Hexe / ein Zauberer, der die angeborene Fähigkeit hat seine Gestalt zu verändern. Er benötigt weder einen Zauberstab, noch einen Zauberspruch. Um sich zu verändern benötigt es nur einen kurzen Augenblick der Konzentration, geschlossene Augen und die Vorstellung, wie der Metamorphmagus aussehen möchte. Metamorphmagi haben, im Gegensatz zu Animagi, keine festgelegte Gestalt und können sich auch dafür entscheiden ihre Gestalt nur partiell zu verändern. Ob sie nun nur ihre Haar- oder Augenfarbe ändern oder sich mal ein Schweineschnäuzchen oder Entenschnabel herbei zaubern. Allerdings erfordert die partielle Veränderung einiges an Training!
Zudem sind die Fähigkeiten der Metamorphmagi beeinflussbar von deren Emotionen. So können starke Emotionen dazu führen, dass sich das Aussehen eines Metamporphmagus verändert oder er die Verwandlungen nicht kontrollieren kann.
Die Fähigkeit ist vererbbar, aber gilt als relativ selten.

Anmerkung vom Team:
Auf den Wikis steht nichts darüber geschrieben, ob Metamorphmagi nur menschliche Gestalten 'nachahmen' können oder auch tierische. Da Tonks in den Filmen sich mit partieller tierischer Wandlung zeigte, haben wir für uns beschlossen, dass es unseren Metamporhen möglich ist ihre Gestalt auch gänzlich in Tiere zu verwandeln.


Voraussetzungen:
Es muss in der Vorgeschichte des Charakters irgendwann einen Metamorphmagus gegeben haben. Es muss nicht zwingend eine wichtige Rolle gewesen sein, aber da es eine Vererbbare Krankheit ist müsste ein Elternteil, ein Großelternteil, oder oder oder... das Gen an den Charakter weiter gegeben haben!

Etwas Weiterbildung unter: Harry Potter Wiki | Metamorphmagus


Bereits vergebene : 8/8
Arkadius Lofin Arctander
Caspar Isak Arctander
Juliea V. Arctander
Sirena Montague
Teddy Lupin
Victor Haraldsen
Orpheus Simmons
(Reserviert bis 14.11.19 fur Newt Benett)



• Die Seher/innen •



Definition:

In der Welt der Hexen und Zauberer von J.K. Rowling gibt es auch Seher. Sie haben die Fähigkeit Dinge vorherzusagen, die in der Zukunft geschehen. So sprach die allseits unterschätzte Sibyll Trelawney etwa die Prophezeihung, welche von der Geburt Harrys und dessen "Rivalität" zu Voldemort sprach, welche eine Ära einleitete, die jedem nur all zu gut im Gedächtnis sein sollte.
Zudem wird Wahrsagerei auch in Hogwarts an der Schule unterrichtet, doch so leicht ist es mit dem Sehen nicht. Es kann nicht erlernt werden und ist eine angeborene Fähigkeit, welche man nur erbt, wenn man eine Person mit seherischen Fähigkeiten in der Ahnenreihe hat.
Seher müssen ihre Fähigkeiten kontrollieren lernen. Können sie dies nicht, so überkommen sie die Visionen unkontrolliert und gern in voller Härte. Dies kann von schrecklichen Vorhersagen, über grausige Trancezustände, unruhigen Träumen oder lieblichem Gezwitscher reichen. Aber mitten auf der Straße plötzlich in Trance fallen... ?
Erfahrene Seher lernen ihre Fähigkeiten zu kanalisieren und zu kontrollieren. Sie können sie zielgerichtet einsetzen und haben kaum Probleme damit, dass sie von Visionen übermannt werden. Dies kann lediglich vorkommen, wenn es einen äußerst starken Auslöser gibt.
Junge Seher haben dabei ein viel größeres Problem. Wenn sie ihre Fähigkeiten nicht zu kontrollieren lernen, oder sich dieser nicht bewusst sind, können die Visionen sie quälen oder gar in den Wahnsinn treiben.

Außerdem können verschiedenste Hilfsmittel den Sehern von Nutzen sein, wenn sie versuchen ihre Visionen zu kanalisieren / kontrollieren. Etwa Kristallkugeln, Räucherstäbchen, bestimmte Gerüche oder Kräuter, sowie Teesätze, etc.
Man sollte allerdings bemerken, dass sie nicht im Minutentakt vorhersehen können, was gleich vor ihnen passieren wird. Ihre Fähigkeit ist Kräfte raubend und je nachdem wie groß und lang ihre Vision war, umso mehr Kräfte müssen sie wieder herstellen. Zudem sind Visionen nie ganz genau, was Zeitpunkt und Geschehen angeht. Sie sind wirr, schwer verständlich und müssen wie ein Gewirr aus verschiedensten Fäden erst auseinander gezupft und verstanden werden.

ANMERKUNG: Zu den Sehern in der Welt von JK ist nicht viel bekannt, daher haben wir uns mit Inspiration durch die Biographie von Sibyll Trelawney diese Beschreibung eigens auf das Forum zurechtgeschnitten.


Voraussetzungen:
Wie bereits erwähnt muss in der Ahnenreihe bereits jemand mit entsprechenden Fähigkeiten gelebt haben. Das bedeutet nicht, dass die Mutter oder der Vater direkt diese Fähigkeiten besessen haben müssen. Sie kann durchaus mehrere Generationen zurück liegen. Außerdem ist die Fähigkeit recht selten, daher ist es eher wahrscheinlich in einer Familie mehrfach das Sehergen zu finden, als in verschiedensten.

Merke: Die Gabe ist in größerer Menge oder bei einer größeren Vision direkt sehr Kräfte zehrend. Man sollte dies nicht unterschätzen.



Bereits vergebene: 4/4
Roxanne Moira Weasley [Unkontrolliert / Unerfahren]
Avid Odegard [Kontrolliert / Erfahren]
Lennox A. Fitzgerald [Unkontrolliert / Kaum Erfahren]
(Reserviert für Gast/Eirian bis 11.11.19)



• Werwölfe •



Definition:
Die Werwölfe im Harry Potter Universum sind alles andere als die schmucken Gestaltwandler bei Twilight!
Werwölfe im Harry Potter Universum verwandeln sich allein in Vollmondnächten. Die Verwandlung ist nicht freiwillig, schmerzhaft und lässt den 'Erkrankten' in Gestalt einer gewissenlosen Bestie zurück, die auf Menschenjagd geht. In der Wolfsgestalt erkennt ein Werwolf weder Freund noch Feind, sondern ist allein getrieben von seinen Gelüsten zu töten. Allerdings sind Werwölfe für Tiere vollkommen ungefährlich, weshalb auch Animagi in ihrer Animagusgestalt vor den Angriffen eines Werwolfes sicher sind!

Wenn jemand von einem Werwolf gebissen wird und das Ganze überlebt, infiziert sich der Gebissene ebenfalls mit der, als Lykranthropie bekantnen, Krankheit. Er verwandelt sich bei der nächsten Vollmondnacht ebenfalls zum Werwolf.

Die Krankheit wird nicht vererbt!

Wer sich gern weiter beliest: Harry Potter Wiki | Werwolf


Voraussetzungen:
Es muss bei der Storyline eines Werwolfes auf die Soziale Ausgrenzung geachtet werden, welche Erkrankten zuteil wird. Natürlich kann die Krankheit geheim gehalten werden, doch auch das muss berücksichtigt werden. Werwölfe haben es schwer in der Gesellschaft finden schlechte bis gar keine Jobs und selbst wenn sie in ihrem 'Fach' hervoreagende Leistungen vollbringen werden diese nicht angesehen.

UND natürlich muss der Biss eines Werwolfs berücksichtigt werden. Wir wiederholen: Lykanthropie ist nicht vererbbar!


Werwölfe müssen sich im Ministerium, genauso wie Animagi, registrieren und werden von diesem kontrolliert. Wer das nicht tut und entdeckt wird, wird vor das einer angemessenen Strafe unterzogen.




Bereits vergebene : 3/9
Magnus Nygard [Registriert]
Yukon Gabriel Lobo [Registriert]
Sean Buchanan


• Vampire •



Definition:
Auch hier sei gesagt, dass die Vampire nicht den Hübschlingen aus etwaigen TV-Serien ähneln!
In unserem Universum gelten Vampire als blass, hager, hohlwangig und Liebhaber gespenstischer Kerzenbeleuchtung. Sie sind getrieben von Blutdurst und werden vom Ministerium als "Nichtmagische Teilmenschen" geführt. [Ergo: Sie können nicht zaubern!!]
Sie haben Fänge, mit deren Hilfe sie in der Lage sind das Blut ihrer Opfer zu trinken. Allerdings können Vampire auch gewöhnliche Nahrung zunehmen wie z.B. Pasteten. Sie sind nachtaktiv, da die Sonne ihnen schaden zufügt / Sie tötet, wenn sie ihr ausgesetzt sind. Laut den Muggelsagen sind Vampire Unsterblich.

Die 'Krankheit' wird durch einen Biss weitergegeben, da Vampire nicht in der Lage sind Kinder zu zeugen!

Wer sich gern weiter beliest: Harry Potter Wiki | Vampire



Voraussetzungen:
Auch hier sei es wichtig an die soziale Ausgrenzung von Vampiren und deren Empfindlichkeit gegenüber der Sonne zu denken. Vampire haben einen fast noch schlechteren Ruf als Werwölfe und werden mindestens ebenso gemieden wie diese. Das alles muss in der Storyline berücksichtigt werden!
Sogar die Zentauren und Wassermenschen möchten nicht mit ihnen gleichgestellt werden, weshalb sie auf den Status als Zauberwesen verzichtet haben.

Sie sind können nicht zaubern !


Bereits vergebene : 0/5
{ xx }



• Zentauren •



Definition:
Die Zentauren sind bekannt aus der griechischen Mythologie. Auch in der wizarding World von J.K. Rowling haben sie die Gestalt eines Pferdes mit dem Oberkörper eines Menschen. Eine große Gruppe von ihnen haust im verbotenen Wald bei Hogwarts. Sie sind wild und eigenwillig und ihre Fähigkeiten in Heilkunde und Sterndeuterei sind unübertroffen! Ebenso sind sie bekannt für ihre Zielgenauigkeit mit Pfeil und Bogen.
Zentauren sind sehr stolze Wesen und erkennen das Ministerium / Die Ordnund der Zaubergesellschaft nicht für sich an. Sie regeln all ihre Probleme auf eigene Faust und sorgen auch ohne die Hilfe des Ministeriums für den Schutz vor Muggeln. Sie fühlen sich intellektuell allen menschlichen [magisch wie nicht magische] Wesen überlegen. Sie wirken edel und klug, was nicht zuletzt an ihrer gewählten Ausdrucksweise liegt.

Zentauren sind keine folgsamen Herdentiere, doch innerhalb ihrer Herde herrscht dennoch eine strenge Kontrolle durch Prinzipien. Zu diesen gehört zum Beispiel auch, das Vorbestimmte in den Sternen nicht zu bekämpfen sondern hinzunehmen.
Es gilt für sie auch als Hochverrat, wenn ein Zentaure das Wissen ihres Volkes mit den Menschen teilt. Wie es etwa der Zentaur Firenze tat, als er Albus Dumbledore zusagte der Professor für Wahrsagen zu sein.


Willst du mehr wissen? Wage einen vorsichtigen Blick : Harry Potter Wiki | Zentaur




Voraussetzungen:
Denkt daran, dass Zentaure keine menschliche Form annehmen können und daher in ihrer Interaktion mit anderen eingeschränkt sind. Ebenso müsst ihr beachten, dass Zentauren, die sich mit Menschen abgeben, sich in den Augen ihrer Rasse 'Erniedrigen' und wahrscheinlich stark an Ansehen verlieren.

Sie sind können nicht zaubern !


Bereits vergebene: 0/5











• TEAMACCOUNT → Bitte keine PN's an diesen Account! Er ist nicht aktiv besetzt
Wendet euch bei jedweden Fragen, Kummer & Sorgen bitte an die aktiven Teamies: *klick*


zuletzt bearbeitet 08.11.2019 09:58 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Selene McLeod, Sirena Montague

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alastair Arctander
Besucherzähler
Heute waren 38 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 49 Gäste und 18 Mitglieder online.


Xobor Forum Software von Xobor